Welcome Guest Login or Signup
FIND FRIENDS! | LIVE CHAT | INSTANT MESSENGER | BOOKMARK
 

BLOGS  
 
RSS
Bis 2-0 auf Pacers, glaubt LeBron Cavs sind 'genau dort auf drehen den Schalter'
Posted On 04/17/2017 22:21:27 by nbabasket

Die Cleveland Cavaliers haben den Schalter noch nicht umgedreht, aber LeBron James denkt, dass sie "genau dort" sind, in der Reichweite des Spiels, ihren besten Ball zu spielen. Sie sind auch zwei Siege weg von Round 2, dank einer dominanten Offensive Leistung von ihren Big Three.

LeBron James, Kyrie Irving und Kevin Love haben jeweils 25 Punkte zum ersten Mal in den Playoffs überholt und die Cavs zu einem 18-Punkte-Blei durch drei Viertel gebracht. Aber ein weiterer Final-Frame-Sputter erlaubte es Paul George und den Indiana Pacers, sich herumzumachen und Cleveland zu zwingen, die letzten Minuten zu schwitzen, bevor er einen 117-111-Sieg beendete, der ihnen einen 2-0-Rand in ihrem Best-of-seven- Runde Serie

Die Big Three kombiniert sich für 89 Punkte, die meisten, die sie jemals als Trio in der Nachsaison zusammengebracht haben, und führten Cleveland zu blasenden 55,3 Prozent Schießen als Team erlaubte den Cavs, wieder einmal eine einwandfreie Verteidigungsleistung zu überleben. Die Pacers übertrafen 29 Punkte in drei von vier Spielern des Spiels 2 und schossen 51,2 Prozent als Team auf eigene Faust und kehrten von 19 in den dritten zurück, um es in der letzten Minute zu einem Fünf-Punkte-Spiel zu machen.

Für das, was es wert ist, den Cleveland's viermaligen MVP denkt, dass die Distanz zwischen den Cavs und einem voll funktionsfähigen Champion nicht so großartig ist, weshalb er sich nicht so sehr um große Leads kümmert, die kurz zu kleinen Leuten werden, bevor er schließlich gewinnt.



Bookmark:




*** FaceJunky ***
Created, Developed, and Designed by Jordan Older